Fortkommens-Hilfe

Prüfungszeugnis, 1930, äußere Umschlagseite

Gesellenprüfungs-Zeugnis
Auf Grund dieses Zeugnisses erwirbt der Inhaber mit Ablauf des 24. Lebensjahres das Recht, zur Meisterprüfung zugelassen zu werden.

Gesellen-Prüfungszeugnis, 1930Dem Lehrling Herm. H. aus Nausitz geboren am 17ten Dezember 1912 in Nausitz wird hiermit bescheinigt, daß er sich vor dem unterzeichneten Prüfungsausschuß der Gesellen-Prüfung im Zimmerer-Handwerk unterzogen und diese bestanden hat.
Wir erteilen ihm daher dieses Prüfungszeugnis und ersuchen einen Jeden, dem es vorgelegt wird, besonders die Kollegen unseres Gewerbes, dem Inhaber dieses überall in seinem Fortkommen behilflich zu sein.

Eisleben, den 29ten Maerz 1930
Der Gesellen-Prüfungsausschuß für das Zimmerer-Handwerk.

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar