Ganz ander Gedanken und alles.

Pilgerzell, den 18.3.39

Brief von Leo, 18.3.1939, Seite 1Liebe R.,
deinen Brief erhalten, wofür meinen besten Dank. Wie ich aus dem Brief ersehen habe, geht es dir noch nicht so vom besten. Aber es wird schon wieder gehen. Du darfst dir nur nicht so viel Gedanken und Sorgen machen, denn nur dadurch wirst du krank. Jetzt wen mal besseres Wetter ist, raus an die Luft und auch mal ein bischen umher gelaufen. Wenn du richtig futterst und mal ein bischen umher läufst und dir keine Sorgen machst geht alles wieder. Aber ich weiß wie du es machst. Vergiß mal alles und es geht. Brief von Leo, 18.3.1939, Seite 2Ich wäre ja heute hoch gekommen aber gestern nacht um 2 Uhr heim und heute abend wieder fort. Aber einmal wird es doch noch mal klappen. Wen nicht dan komme ich erst Ostern also in drei Wochen. Aber da bleibe ich zwei Tage bei dir. Da können sie dan machen waß sie wollen. Werde dir morgen wieder ein Päckchen schicken mit etwas Obst. Laß es dir schmecken. Ich habe da noch so ein Kettchen mal gewonnen schicke ich dir auch mit. Mit dem Kaffeservie da mußt du nochmal ein bischen warten. Ich habe noch keine Zeit gehabt mal nachzusehen ob es schon da ist. Ist es da wird es dan auch noch rollen. Vielleicht habe ich auch wieder mal eine Ladung nach Erfurt oder Artern. Aber eben gehts nur noch nach Süden. Tag und Nacht. Heute habe ich seit Sonntag das erste Mal wieder ein Bett gesehen. Montag haben wir wieder mal einen Unfall gehabt. Allerdings ist alles noch gut abgelaufen. Bin eine Böschung runter den Anhänger um und uns garnichts passiert. Konnte auch schief gehen. Aber Glück muß der Mensch haben, sonnst kann er nicht leben. Was macht den L. Er muß doch jetzt schon bald laufen. Schreit er immer noch so oder ist er jetzt vernünftig geworden. Wen ich an den denke da freue ich mich immer. R. an dem hänge ich wen ich ihn auch nur einmal gesehen habe. Ich weiß nicht wie das ist. Seit der Junge da ist habe ich ganz ander Gedanken und alles. Am liebsten wäre es mir jetzt wir wären verheiratet. Aber lange wirds ja nicht mehr dauern. Sonst ist noch so alles beim alten. Gruß vom H.D. soll ich dir bestellen. Kennst ihn ja noch. Den langen der am ersten Abend mit uns zusammen war.
Es grüßt dich und L.
Dein L.
Gruß an deine Eltern.

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar