Fahrschule

Fahrregeln im Bilde, 1938, TitelMit der weiteren Zunahme der Fahrzeuge im Straßenverkehr, vor allem der Kraftfahrzeuge, muß die echte Gemeinschaft aller Verkehrsteilnehmer einschließlich der Fußgänger im Interesse einer nachhaltigen Besserung der Verkehrsdisziplin vordringlich hergestellt werden. Die Voraussetzung hierfür zu schaffen, ist der Zweck der Straßenverkehrs-Ordnung.
(Einleitende Sätze zur St. V. O.)

Jeder Teilnehmer am öffentlichen Straßenverkehr hat sich so zu verhalten, daß der Verkehr nicht gefährdet werden kann; er muß ferner sein Verhalten so einrichten, daß kein Anderer geschädigt oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird. (§ 1 St. V. O.)

Fahrregeln im Bilde, 1938, innere Umschlagseite Fahrregeln im Bilde, 1938, Seite 2/3
Fahrregeln im Bilde, 1938, Seite 28/29 Fahrregeln im Bilde, 1938, Seite 34/35

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar