Bedarfsstellenverfügung

Wehrpaßnotiz 1945, außen

Wehrpaß-Notiz F

Sie stehen der Bedarfsstelle, für die Sie unabkömmlich gestellt sind, zur Verfügung und dürfen die Arbeit bei dieser Bedarfsstelle nicht ohne Einverständnis des zuständigen Arbeitsamtes aufgeben. Die fristgemäße als auch eine vorzeitige Beensigung Ihrer Uk-Stellung haben Sie dem unterzeichneten Wehrmeldeamt persönlich oder schriftlich zu melden.
Wehrpaßnotiz 1945Diese Wehrpaßnotiz ist sicher aufzubewahren und dem Wehrpaß beizufügen. Der Inhalt ist dem Dienststellenleiter oder Betriebsführer, auf Verlangen auch dem Leiter des Abeitsamtes, oder deren Stellvertretern mitzuteilen.
Bei Uebersendung eines Bereitstellungsscheines oder einer anderen Wehrpaß-Notiz ist diese Wehrpaß-Notiz dem unterzeichneten Wehrmeldeamt (Wehrbezirkskommando) umgehend zurückzusenden.
Jeden Wechsel Ihres Wohnsitzes haben Sie innerhalb 48 Stunden dem für Ihren alten und neuen dauernden Aufenthaltsort zuständigen Wehrmeldeamt (Wehrbezirkskommando) unter Angabe des alten und neuen Aufenthaltsortes mitzuteilen.

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar