Mieter. Und Wanzen.

Brief an RA Loeper, 1955, Seite 1

Gehofen, den 25. April 1955

Herrn
Rechtsanwalt L o e p e r
A r t e r n/Unstrut
————————

            Unserem Hause sind am 1.12.49 von der hiesigen Gemeinde zwei Personen als Mieter zugewiesen worden; und zwar die Frl. Adelheid J. und Lucie J.
            Dieses Mietverhältnis gestaltet sich seit Jahren immer schwieriger, sodaß wir nunmehr bitten, Räumungsklage zu erheben.
            Der erste Zusammenstoß erfolgte im Frühjahr 1950 als die Mieter J. vom Betriebsvorarbeiter aufmerksam gemacht wurden an diesem Tage keine Wäsche auf dem Ziegeleihof zu trocknen, da Kohlen zur Abladung kommen sollten. Das Resultat war, daß, meine Familie mit den wüsteten Beschimpfungen bedacht wurden.Lies weiter